Sep

20

2010

Gasheizung und Ölheizung laut Schornsteinfeger Innung weniger aufwändig in der Wartung

Abgelegt in Heizung

Im Zuge der Neuregelung der Gebühren für die Schornsteinfeger dürften für viele Kunden höhere Haus Nebenkosten resultieren. Hauseigentümer, die das Haus oder eine Wohnung vermietet haben, können die Gebühren für die Bezirksschornsteinfeger zwar anteilig in der Nebenkostenabrechnung für die Heizung einrechnen, dennoch müssen die Gebühren erst einmal entrichtet werden. Wie die Schornsteinfeger Innung Düsseldorf mitteilte, fallen dabei für die Gasheizung und Ölheizung aufgrund des niedrigeren Wartungsaufwands geringere Kosten für den Schornsteinfeger an, als bei einer Heizung mit Holz oder Pellets.

Tolle Preise gewinnen!


Hausbesitzer, die das Haus selbst bewohnen, können die Nebenkosten nicht an jemanden übertragen, sondern müssen diese komplett selbst tragen. Wer sich für ein Eigenheim entscheidet, muss solche Kosten auf jeden Fall ins Budget einkalkulieren – denn das eigene Haus bewohnen, bedeutet lediglich, keine Miete mehr zu zahlen. Für das Haus fallen Nebenkosten an, zu denen neben den Kosten für den Schornsteinfeger natürlich auch das Gas oder das Öl für die Heizung gehören. Bei einer Heizung mit Holz oder Pellets müssen die Rohstoffe ebenfalls ins Budget einkalkuliert werden und vermutlich auch höhere Kosten an den Bezirksschornsteinfeger.

Die Neuregelung der Gebühren für Schornsteinfeger bringt etwa 500 unterschiedliche Gebührensätze mit sich, nach der die Kosten für den Schornsteinfeger künftig differenziert abgerechnet werden können. Um trotzdem nicht zu viel Geld für die Heizung und somit die für das Haus anfallenden Nebenkosten ausgeben möchte, sollte daher auf jeden Fall die Preise für Gas, Öl, Holz oder Pellets vergleichen. Vor allem mit der Gasheizung und Ölheizung kann durch einen Preisvergleich meistens Geld gespart werden. Laut Schornsteinfeger Innung sind für die Gasheizung und Ölheizung zumindest auch die Kosten für den Bezirksschornsteinfeger geringer.

Weitere Infos zu den Änderungen für die Berechnung der Kosten der Bezirksschornsteinfeger und die künftigen Änderungen im Tätigkeitsfeld der Schornsteinfeger können hier nachgelesen werden.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar dazu schreiben: