Apr

25

2010

Saisonstart zum Grillen: Ein schöner Garten mit Gartenkamin, Feuerkorb oder Feuerschale

Abgelegt in Garten

Der Frühling mit seinen immer wärmeren Temperaturen bedeutet für viele, dass der Saisonstart zum Grillen im Garten oder auf der Terrasse eingeläutet wird. Ein schöner Garten mit vielen blühenden Pflanzen lädt mit den ersten Sonnenstrahlen zu einem Aufenthalt auf der Terrasse ein – gleichzeitig wird die Lust auf das abendliche Grillen geweckt. Doch welches ist der ideale Grill und kann sich jeder Mieter einen Grill im Garten aufstellen?
 

In vielen Immobilien ist der Garten bereits mit einem Gartengrill oder Gartenkamin ausgerüstet. Wer im eigenen Haus wohnt, kann natürlich seinen Garten und die Terrasse jederzeit mit einem Gartenkamin, einem Feuerkorb oder einer Feuerschale als Grill ausstatten. Mieter, die einen Gartengrill oder Gartenkamin fest im Garten oder in der Nähe der Terrasse aufstellen wollen, sollten sich zuvor beim Vermieter erkundigen. Gegen einen normalen Holzkohle Grill zum Aufstellen, einen Feuerkorb oder eine Feuerschale kann der Vermieter in der Regel nichts einwenden.

Im Hinblick auf den Garten-Knigge spielt es jedoch überhaupt keine Rolle, ob es sich um eigene oder gemietete Immobilien handelt – mit etwas Rücksicht auf die Nachbarn kann der Saisonstart zum Grillen problemlos erfolgen. Hier stehen einige nützliche Tipps für Garten und Terrasse zur Verfügung, um Ärger mit Nachbarn zu vermeiden.

Ein schöner Garten mit einer großen Terrasse ist einfach ein idealer Ort, um Freunde und Bekannte zum Grillen einzuladen und abends noch gemütlich zusammen zu sitzen. Ein Gartenkamin ist dabei eine praktische Variante, da dieser immer seinen festen Standort hat und jederzeit zum Grillen genutzt werden kann und gleichzeitig noch Wärme ausstrahlt.

Ähnliche Beiträge:

2 Reaktionen zu “Saisonstart zum Grillen: Ein schöner Garten mit Gartenkamin, Feuerkorb oder Feuerschale”

  1. Nachbarrecht, am 23. Juni 2010:

    Grillen im Garten oder auf dem Balkon gehört immer wieder zu den Reizthemen in der Nachbarschaft. Ich habe hier eine Seite gefunden auf der die immer wieder gleichen „Probleme“ mal diskutiert werden: http://www.nachbarrecht.com/aktuelle-themen.html

  2. Patricia, am 26. Juni 2010:

    @Nachbarrecht

    Hallo,

    danke für den Tipp. Ist eigentlich schade, dass es wegen dem Grillen zum Streit zwischen Nachbarn kommt. Aber leider gibt es halt immer wieder Nachbarn, die sich an allem stören. Wenn ich denke, wie es bei uns am Mittwoch beim Deutschland Spiel um den Einzug ins Achtelfinale der WM bei den Nachbarn überall gequalmt hat, weil gegrillt wurde. Wenn da dann ein Nachbar wohnt, der sich über alles aufregt, ist man einfach verloren. Da können wir froh sein, dass wir nette Nachbarn haben 🙂

Einen Kommentar dazu schreiben: